Ensemble sYn.de

[home]

[hörbeispiele]

[video]

[kopfmusik?]

[kontakt]

[presse]

 

 

Frische Presse über das Ensemble sYn.de


27.10.2008

Zwei Bands konnten den Wettbewerb um die creole -Weltmusik aus Hessen für sich entscheiden.

"stimmig" und "Ensemble Syn.de" überzeugten an zwei spannenden Konzertabenden mit 10 Bands Publikum und Jury im Kulturzentrum Schlachthof in Wiesbaden. Die Gewinner erhalten die mit je 2.000 Euro dotierten Preise sowie eine Einladung für den bundesweiten Wettbewerb creole - Weltmusik aus Deutschland, zu dem auch die Gewinner aus den anderen sieben Regionalwettbewerben im September 2009 in Berlin aufspielen werden.Syn.de - Trecento plus Orient mal Avantgarde


Italienische Trecentomusik mit ihrer Dichte verschzmilzt mit den verwirrend krummen Metren eines Horo, trifft auf imaginäre Balkan-melodien und indische Silbensprache, wird angereichert mit einer Prise verspielter Barockornamentik, dazwischen avantgardistisches Stockschlagen.
Abgerundet wird das fulminante Gemisch durch altägyptische Fingerspiele auf skandinavischen Saiten zur süddeutschen Quadratflöte. Geht das denn?
Es geht: sYn.de schafft diese ungewöhnliche Synthese.

Begründung der Jury: „Das Exotische liegt manchmal nicht nur geographisch in der Ferne, sondern auch zeitlich, und so erscheint die Kombination aus alter europäischer und neuer nicht europäischer Musik auf einmal ganz natürlich. Zumindest, wenn sie von einem solch präzisen und inspiriert aufspielenden Ensemble wie Syn.de vorgetragen wird. Souveräne Professionalität und echtes Musikantentum voller Spielfreude macht ein Konzert von Syn.de, wie heißt es so schön, zu einem Fest der Sinne."

Quelle: TouristikPresse

 


 

 

 

Copyright(c) 2008 Ensemble sYn.de. Alle Rechte vorbehalten.
meikeherzig@netcologne.de