Ensemble sYn.de

 

 

[home]

[hörbeispiele]

[video]

[kopfmusik?]

[kontakt]

[presse]

 

 

NILS TANNERT

Nils Tannert studierte bei Prof. Isao Nakamura in Karlsruhe.
Sein Künstlerisches Aufbaustudium schloss er 1996 mit Auszeichnung ab.
Er beschäftigt sich in Projekten mit afro-cubanischer und indischer Percussion, Flamenco, Tanz- und Musiktheater und arbeitete u.a. mit Vinco Globoka, Peter Eotvös und Mauricio Kagel.

Er ist u. a. Mitglied des Janus-Quintetts und wirkt in Projekten von Oni Wytars mit. 1992 erhielt er den Förderpreis der Stadt Essen in der Wertung “Schlagzeug Solo”, 1994 war er Stipendiat der Darmstädter Ferienkurse für Neue Musik und erhielt 1998 den 2.Preis beim Multikulturellen Musikwettbewerb “Querbeet”des SWR mit der Gruppe >Raviindra<.

Nils Tannert was a student of Professor Keems and Professor Isao Nakamura
in Karlsruhe.
In 1992 he won a promotional prize from the city of Essen, Germany and received a scholarship from the Darmstädter Ferienkurse for modern music in 1994.
In 1998, with the ensemble Raviindra, he also won the 2nd prize at the multi-cultural music competition "Querbeet", promoted by the national radio station SWR.

 

 

Copyright(c) 2007 Ensemble sYn.de. Alle Rechte vorbehalten.
meikeherzig@netcologne.de